Photoshop Muster laden

5.Ein kleineres Fenster mit einem Haufen anderer Muster wird auftauchen. Wenn Sie zum ersten Mal Photoshop-Muster verwenden, sehen Sie einen ihrer Standardmustersätze. Was Sie auf dem Bild auf der rechten Seite sehen, ist unser Micro Patterns Set. Wenn Sie ein zu ladendes Muster auswählen, werden Sie gefragt, ob Sie die aktuellen Muster ersetzen möchten oder nicht. Wählen Sie Ihr Muster (Sie können mit Blend-Modus, Deckkraft und Skalierung spielen.) > klicken Sie auf OK. Im Dialogfeld Layer-Stil (Layer > Neue Füllebene > Muster) oder im Dialogfeld Musterfüllung (Layer > Layer Style > Pattern Overlay) können Sie die Winkelauswahl auf einen bestimmten Grad einstellen oder manuell einen Winkelwert eingeben, um Das Muster im gewünschten Winkel zu drehen. So sieht dieses Muster bei 100% (originalgröße) aus. Um Musterbibliotheken zu laden, die mit Photoshop gebündelt sind, klicken Sie auf das Dreieck auf der rechten Seite, das Ihnen ein Menü mit voreingestellten Mustern zeigt. Klicken Sie im Paint Bucket Tool auf das Dropdown-Menü, und wählen Sie Muster laden aus. Wählen Sie das Muster aus, das Sie verwenden möchten, und laden Sie es aus dem entsprechenden Ordner. Tipp: Bei der Verwendung von Mustern auf einer separaten Ebene sollten Sie die beiden Ebenen miteinander verknüpfen. Auf diese Weise wird die Musterebene mit ihr verschoben (und umgekehrt), wenn Sie die Textebene verschieben möchten. Wählen Sie dazu beide Layer im Ebenenbereich aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen von ihnen, und wählen Sie dann Verknüpfungs-Layer aus.

Tipp: Viele finden es einfacher, Muster außerhalb ihres Arbeitsdokuments in einem anderen Photoshop-Dokument zu erstellen. Wenn Sie ein Muster erstellen möchten, das nicht aus einem Teil Ihres Arbeitsdokuments stammt, ist dies eine gute Option, da Sie sich nur auf das Entwerfen des Musters konzentrieren können. In diesem kurzanleitungen Video erfahren Sie, wie Sie ein einfaches Muster installieren. Und fühlen Sie sich frei, eines der erstaunlichen Muster-Packs im Video vorgestellt herunterladen. Wenn Sie das Muster beim Anwenden des Ebeneneffekts verschieben, drücken Sie diese Option, um die Position zurückzusetzen. Erstellen Sie eine neue Ebene, und malen Sie unseren Text, um das Muster anzuwenden. Unten können Sie sehen, dass ich gerade auf ein paar Stellen geklickt und mit den Opacity- und Flow-Optionen des Musterstempel-Tools herumgespielt habe, um organische und einzigartige Effekte zu erhalten. Im Gegensatz zum Befehl Fill und dem Pattern Overlay-Layer-Effekt ist es schwieriger, diesen Look zweimal zu replizieren. Wenn Sie die Option Muster als Option Verwenden auswählen, wird eine neue Option im Dialogfeld Füllen mit dem Namen Benutzerdefiniertes Muster aktiviert.

Legen Sie die Option Benutzerdefiniertes Muster auf das gewünschte Muster fest, und drücken Sie dann OK, um Ihre Auswahl mit diesem Muster zu füllen. Wählen Sie einfach Anfügen aus, wodurch der Satz von Mustern zu Ihrer aktuellen Liste hinzugefügt wird, anstatt sie zu ersetzen. Das ist die Schönheit von Mustern. Sie sind (oder sollten) nahtlos sein, so dass sie sich immer wieder auf der gesamten Oberfläche der Ebene wiederholen, auf die Sie sie anwenden, und Sie können sie in jeder gewünschten Größe erstellen. 4.Ein Menü erscheint, und wenn Sie auf Ihre Leinwand zurückblicken, werden Sie feststellen, dass ein Muster es jetzt bedeckt! Für Photoshop CS-Versionen finden Sie die Musterbibliotheksvoreinstellungen im Ordnerspeicherort: Adobe Photoshop [Photoshop Version] > Presets > Patterns. Klicken Sie auf dieses Symbol, wenn das angewendete Muster als anderes Muster gespeichert werden soll (das Auf diese Weise gespeichert wird, behalten auch alle anderen Von-Optionen vorgenommenen Optimierungen bei). Sobald Sie alle Muster ausgewählt haben, die Sie einschließen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Set speichern. Speichern Sie die Musterdatei an einer beliebigen Stelle auf Ihrem Computer. Sobald Sie darauf klicken, kehren Sie zum Feld „Layer Style“ zurück und sollten dieses Muster auf Ihrer Leinwand sehen. Ein Muster in Photoshop ist im Wesentlichen ein Bild, das wiederholt gekachelt werden kann.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.